Kredit bei geringem Einkommen

Menschen, die auf der Suche nach einem Kredit bei geringem Einkommen sind, müssen häufig mit der Ablehnung ihrer Kreditanträge rechnen. Aus Sicht der Banken ist der Verdienst nicht ausreichend, um sowohl die Lebenshaltungskosten wie auch die Kreditraten zu finanzieren. Wer jedoch einen Bürgen oder einen zweiten Kreditnehmer zur Verfügung stellt, hat trotz geringem Einkommen gute Chancen auf einen Kredit.

Der Kredit bei geringem Einkommen

Viele Menschen in Deutschland müssen mit einem nur geringen Einkommen leben, denn bisher gilt noch nicht in allen Branchen der gesetzliche Mindestlohn. Häufig ist der Verdienst gerade so ausreichend, um die Miete, die Lebensmittel sowie die weiteren Ausgaben der Familie zu finanzieren. Sonderausgaben, etwa wenn ein neuer Kühlschrank benötigt wird oder das Auto eine dringende Reparatur benötigt, sind dann kaum zu tragen. In diesen Fällen würden Familien gern auf einen Kredit zurückgreifen, der die Rückzahlung der notwendigen Summe in kleinen Raten ermöglicht. Leider lehnen die Banken Kreditanfragen bei niedrigem Einkommen häufig ab, denn die Finanzierung der Rate ist aus ihrer Sicht nicht möglich. Zudem muss beachtet werden, dass das Einkommen häufig unterhalt der Pfändungsfreigrenzen liegt und damit auch bei einem etwaigen Kreditausfall keine Sicherheiten bestehen.

Bürgen können Kredite trotz geringem Einkommen ermöglichen

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, einen Kredit bei geringem Einkommen zu erhalten und sich so seine Wünsche doch noch zu erfüllen. Hierfür ist es nötig, der Bank einen Bürgen oder einen zweiten Kreditnehmer zu präsentieren, die die Rückzahlung der Kreditraten garantieren. Diese treten in den Kreditvertrag ein und haften so, ebenso wie der erste Kreditnehmer, für die monatliche Ratenzahlung. Sollte der erste Kreditnehmer aufgrund seines geringem Einkommens nicht mehr in der Lage sein, die Raten zu finanzieren, müssten Bürgen oder Mitkreditnehmer eintreten und diese an die Bank überweisen. Aus diesem Grund müssen auch Bürgen und Mitkreditnehmer eine einwandfreie Bonität und ein festes monatliches Einkommen nachweisen, um als kreditwürdig zu gelten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.