Kredit für alleinstehende Mütter

Alleinerziehende Frauen, die größere Anschaffungen finanzieren müssen, sind häufig auf der Suche nach einem Kredit für alleinstehende Mütter. Die Chancen auf eine Kreditvergabe sind hier allerdings oft gering, denn das Einkommen ist meist nicht ausreichend, um die Kreditvoraussetzungen zu erfüllen. Lediglich mit einem Bürgen lassen sich hier Kreditwünsche erfüllen.

Der Kredit für alleinstehende Mütter

Alleinstehende Mütter müssen ihren Alltag in aller Regel ohne Hilfe meistern. Nicht nur, dass sie mit ihrem Einkommen allein für die Familie verantwortlich sind, sie müssen auch die Betreuung der Kinder organisieren. Da Krippen und Kindergärten häufig nur vormittags geöffnet sind, ist es für solche Mütter schwer, ein adäquates Einkommen zu erzielen. Meist sind sie lediglich in Teilzeit beschäftigt, sodass das Einkommen kaum ausreichend, die alltäglichen Kosten zu finanzieren. Wird nun ein Kredit für alleinstehende Mütter gesucht, kann häufig die von den Banken geforderte Bonität nicht nachgewiesen werden. Die Institute ermitteln nämlich anhand einer Haushaltsrechnung, ob Kreditnehmer in der Lage sind, die Kreditraten mit ihrem Verdienst zu finanzieren. Bei alleinstehenden Müttern, die alle Kosten selbst tragen müssen, ist dies meist nicht der Fall.

Wie alleinstehende Mütter einen Kredit finden

Für alleinstehende Mütter, die einen Kredit suchen, wird es daher in aller Regel schwer, die Kreditwünsche zu erfüllen. Nur dann, wenn eine weitere Person gefunden wird, die mit in den Kreditvertrag eintreten kann, könnte die Bank vom Kredit für alleinstehende Mütter überzeugt werden. Diese Person kann etwa der neue Lebensgefährte sein, aber auch Eltern oder sogar Großeltern werden als zusätzlicher Kreditnehmer akzeptiert. Eine gute Bonität ist natürlich auch bei Mitkreditnehmern und Bürgen wichtig. Aus diesem Grund prüfen die Banken ebenso wie beim Hauptkreditnehmer, ob das Einkommen für die Zahlung der Rate ausreichend und ob die Schufa keine Negativeinträge enthält. Bei positiver Prüfung wird der Kreditantrag genehmigt und die gewünschte Kreditsumme kann auf das Girokonto der Mutter ausgezahlt werden. So können die geplanten Anschaffungen oft schon nach einer Woche erfolgen.