Kredit aufstocken

Viele Banken bieten nicht nur die Möglichkeit, einen neuen Kredit aufzunehmen, sondern Kreditnehmer können hier auch einen bestehenden Kredit aufstocken. Eine solche Aufstockung hat den Vorteil, dass trotz neuem Kreditbedarf nur eine Kreditrate vom Konto abgebucht wird und auch die Kreditrate häufig niedriger ist als bei zwei separaten Darlehen.

Den bestehenden Kredit aufstocken

Kreditnehmer, die bereits einen Ratenkredit bei ihrer Bank aufgenommen haben, können mit diesem Darlehen sehr flexibel agieren. So bieten die Banken in aller Regel nicht nur Sondertilgungsoptionen, sondern bieten ihren Kunden auch die Möglichkeit, den Kredit bei Bedarf aufzustocken. In diesem Fall wird einfach ein Termin bei der Bank vereinbart, um über die Höhe des Kreditbedarfs zu sprechen. Gemeinsam ist es hier möglich, den bestehenden Kredit einfach zu erhöhen und so die benötigten Gelder zu erhalten. Die Aufnahme eines zweiten Kredites ist dabei nicht nötig. Dies hat den Vorteil, dass auch künftig nur eine einzige Kreditverbindlichkeit mit nur einer einzigen Kreditrate vorhanden ist. Zudem kann die Kreditrate durch Veränderung der Laufzeit an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden, um eine kontinuierliche Zahlung der Rate zu gewährleisten.

Online bestehende Darlehen erhöhen

Mittlerweile ist es aber nicht nur bei der Bank vor Ort möglich, dass Kreditnehmer einen bestehenden Kredit aufstocken. Auch viele Direktbanken bieten in der heutigen Zeit an, bestehende Darlehen über das Internet zu erhöhen und den Kreditnehmern so neuen finanziellen Spielraum zu verschaffen. Vielfach ist auf den Webseiten der Institute sogar ein separater Button für Krediterhöhungen vorhanden. Ähnlich wie bei einem Neuantrag wird auch hier ein weiterer Kreditantrag gestellt, der dann von der Bank auf die Finanzierbarkeit des Vorhabens hin überprüft wird. Stellt die Bank fest, dass auch die höhere Kreditsumme problemlos mit dem vorhandenen Einkommen bezahlt werden kann, kann der Kredit aufgestockt und die Kreditsumme ausgezahlt werden. Mit dem nächsten Rateneinzug wird dann die neue Rate vom Girokonto eingezogen.