Kredit während Trennungsjahr

Dass ihr Kunde den Kredit während Trennungsjahr aufnimmt, muss er der Bank nicht zwingend mitteilen. Geldinstitute fragen in der Regel nach der aktuellen Haushaltsgröße und dem gegenwärtigen Einkommen, da sie beide Werte für die Haushaltsrechnung benötigen. Mithilfe dieser Berechnung stellen sie fest, ob der Kreditkunde die anfallenden Raten nach Abzug der notwendigen Haushaltsausgaben bezahlen kann. … Weiterlesen …

Kredit um Konto auszugleichen

Dass die Hausbank einen Kredit um Konto auszugleichen aktiv anbieten muss, sobald der Kontoinhaber seinen Dispositionskredit über einen längeren Zeit intensiv nutzt, verringert die Kreditkosten nur geringfügig. Denn der Ratenkredit der eigenen Girobank ist zwar günstiger als der Dispo, aber in den meisten Fällen teurer als der über einen Zinsvergleich zu findende günstigste Verbraucherkredit. Es … Weiterlesen …

Kredit mit Festvertrag

Ein Kredit mit Festvertrag ist deutlich leichter zu erhalten als ein Darlehen mit Zeitvertrag oder bei Einkünften aus selbstständiger oder freiberuflicher Arbeit. Der feste Arbeitsvertrag gibt dem Kreditnehmer die Sicherheit, dass sein Kunde während der gesamten Laufzeit mit hoher Wahrscheinlichkeit über ein zum Bezahlen der Kreditraten ausreichendes Einkommen verfügt. Dennoch sind Einschränkungen möglich, denn einige … Weiterlesen …

Kredit ohne Abschlussgebühren

Bei einem Kredit ohne Abschlussgebühren fällt für die Vereinbarung des Darlehensvertrages keineGrundgebühr an. Der Begriff Abschlussgebühr bezeichnet bei Finanzgeschäften ein einmaliges Entgelt, welches vom Kunden zu tragen ist und sich üblicherweise prozentual vom Kreditbetrag oder der Anlagesumme errechnet; eine pauschale Abschlussgebühr ist in Deutschland eher wenig verbreitet. Die Höhe der Abschlussgebühr muss in der Werbung … Weiterlesen …

Kredit im Trennungsjahr

Bei einem Kredit im Trennungsjahr kann die Bank realistischerweise nicht auf die Unterschrift beider Ehepartner bestehen. Sie kann sich auch ohne die Unterschrift des zweiten Partners nicht darauf berufen, dass die Kreditaufnahme für Zwecke der gemeinsamen Haushaltsführung erfolgt wäre, sofern sie über das Trennungsjahr informiert war oder dieses erkennen konnte. Ein Trennungsjahr ist gesetzlich vorgeschrieben, … Weiterlesen …

Kredit ohne Vermittlungsgebühr

Ob es sich bei einem Darlehen um einen Kredit ohne Vermittlungsgebühr handelt, bewertet der Kreditnehmer in der Regel danach, ob ihm eine solche Gebühr in Rechnung gestellt wird. Wenn das entsprechende Entgelt vom Kreditgeber übernommen wird, empfindet der Kunde seinen Kredit dennoch als Darlehen ohne Vermittlungsgebühr. Ein solches Verfahren ist besonders im Rahmen der Baufinanzierung … Weiterlesen …

Kredit nach dem Studium

Ein Kredit nach dem Studium ist häufig vonnöten, da der Umzug an den neuen Arbeitsort und dieangemessene Ausstattung ebenso wie ein eigenes Auto Geld kosten. Bei der Kreditsuche stellen junge Arbeitnehmer jedoch häufig fest, dass Geldinstitute sie abweisen, da sie ihre Berufstätigkeit erst aufnehmen beziehungsweise sich noch in der Probezeit befinden. Gewiefte Studierende erkennen ihren … Weiterlesen …

Kredit ohne Ehepartner

Um sich eigene Wünsche zu erfüllen oder den Partner zu überraschen, wollen viele Eheleute einen Kredit ohne Ehepartner aufnehmen. Bei einem solchen Darlehen verzichten die Banken auf die Unterschrift beider Ehepartner und schließen den Kredit lediglich mit der Antrag stellenden Ehefrau oder dem Ehemann allein ab. Dies hat den Vorteil, dass der Partner mit dem … Weiterlesen …

Kredit mit geringem Einkommen

Dass einige Banken einen Kredit mit geringem Einkommen auch bei einem eigentlich zufriedenstellenden Ergebnis der Haushaltsrechnung ablehnen, liegt an den geltenden Pfändungsfreigrenzen. Kreditgeber können Zwangsbetreibungen nur vornehmen, wenn das Einkommen eines Schuldners höher als die Pfändungsgrenze ist und scheuen häufig das Risiko einer Kreditvergabe, wenn sie sich bei der Rückzahlung auf die Ehrlichkeit ihres Kunden … Weiterlesen …

Kredit ohne Bearbeitungsgebühr

Verbraucherschützer fordern, dass Geldinstitute jeden Kredit ohne Bearbeitungsgebühr vergeben. Da berechnete Bearbeitungsentgelte jedoch in den effektiven Jahreszinssatz eingerechnet werden müssen, beeinträchtigen sie die Vergleichbarkeit von Kreditangeboten für den Verbraucher nicht. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden bei einem denkbaren späteren Verbot der Berechnung von Bearbeitungsentgelten viele Banken die ausfallenden Einnahmen durch eine Erhöhung des nominellen Kreditzinses erhöhen, … Weiterlesen …