Kleinkredit für Mutter

Ein Kleinkredit für Mutter und Kind ist in vielen Fällen für den Kauf einer Erstausstattung für das Baby
erforderlich, aber nicht immer leicht zu erhalten. Das gilt besonders für alleinerziehende Mütter, zumal Banken das Elterngeld bei einer Haushaltsrechnung grundsätzlich nicht als Einkommen werten. Bei Paaren ist die Kreditaufnahme nach der Geburt eines Kindes zwar ebenfalls erschwert, da ein Einkommen ausfällt, aber in den meisten Fällen auf Grund des Arbeitseinkommens des Partners möglich.

Am leichtesten erhalten alleinerziehende Mütter einen Kredit, wenn sie ein
Großelternteil mit ausreichendem Einkommen als Bürgen stellen. Eine mögliche Alternative zu einem Kleinkredit bietet die Vereinbarung der Ratenzahlung mit einem Versandhaus. Für diese wird bei nicht übermäßig hohen Finanzierungssummen regelmäßig kein Gehaltsnachweis verlangt.

Ein öffentlicher Kleinkredit für Mutter und Kind

Empfängerinnen von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch (Hartz IV) erhalten als Mütter einen kostenlosen und in kleinen Raten zu tilgenden Kredit vom Jobcenter. Die besondere Situation von Müttern erlaubt zudem Sozialämtern, Zuschüsse oder Kredite an nicht grundsätzlich zum Erhalt von Förderungen berechtigten Personen zu vergeben. Studentische Mütter können an den meisten Universitäten über das Studierendenwerk oder über den AstA einen Kleinkredit erhalten.

Weitere Möglichkeiten einer Kreditaufnahme durch alleinstehende Mütter oder finanzschwache Familien bestehen bei religiösen Einrichtungen. Alle öffentlichen oder sozialen Kredite für Mütter sind mit den Vorteilen geringer monatlicher Raten sowie der Zinsfreiheit oder extrem niedriger Kreditzinsen verbunden.

Privatkredite für eine Mutter

Ein Kleinkredit für Mutter und Kind lässt sich leicht über Internetplattformen für die Vermittlung von Privatdarlehen vereinbaren. Die dort tätigen Kreditgeber treffen ihre Entscheidungen stärker nach Gefühl als nach einer scharfen wirtschaftlichen Kalkulation, so dass die Förderung von Müttern durch die Vergabe günstiger Privatkredite leicht möglich ist. Auf den entsprechenden Plattformen gibt die Mutter an, welche Kreditsumme sie für welchen Zweck benötigt, das Zusammenbringen mit den Kreditgebern erfolgt über das die Plattform betreibende von der BaFin lizenzierte Geldinstitut.

Dabei kommt die Kreditsumme zumeist nicht von einem einzigen, sondern von mehreren Privatkreditgebern. Die Daten von Kreditgebern und Kreditnehmern sind bei organisierten Privatkrediten nur der Vermittlungsplattform bekannt.