Kredit für alleinerziehende Mütter

Der Kredit für alleinerziehende Mütter unterliegt grundsätzlich denselben Bedingungen wie jedes andere Bankdarlehen. Somit erhalten Mütter einen Kredit, wenn das Einkommen für die Tilgung der Kreditraten ausreicht. Als Alternative bietet sich für alleinerziehende Mütter die Stellung eines Bürgen oder die Suche nach einem Mitkreditnehmer an. In einigen Fällen besteht für alleinerziehende Mütter zudem ein Anspruch auf staatliche Unterstützung durch einen Zuschuss oder einen zinsfreien Kredit vom Amt. Dieser ist bei einem Hartz IV-Bezug eindeutig gegeben, während in anderen Fällen das Sozialamt zuständig ist und einen solchen bei einem geringen Einkommen vorwiegend für den Kauf der Babyerstausstattung gewährt.

Der Kredit für alleinerziehende Mütter und das Einkommen

Bei der Kreditvergabe an alleinerziehende Mütter unterscheidet sich die Anrechnung von Einkommensbestandteilen zwischen den einzelnenGeldinstituten deutlich. Eindeutig ist lediglich die Berücksichtigung des festen Arbeitseinkommens, bereits die Einbeziehung des Kindergeldes und des Unterhaltes in die Haushaltsrechnung erfolgt in Deutschland durch die meisten, aber nicht durch alle Kreditbanken. Das Elterngeld wird hingegen von den meistenGeldinstituten nicht als Einkommen berücksichtigt, obgleich es sich bei ihm um eine Lohnersatzleistung handelt, so dass die alleinerziehende Mutter nach dem Ablauf des Bewilligungszeitraumes wieder ihren früheren Lohn beziehen wird. Sinnvoll ist, dass eine alleinerziehende Mutter ihren Kreditantrag bei einer Bank einreicht, welche alle Einkommensarten berücksichtigt, entsprechende Hinweise finden sich häufig in den Erläuterungen zum Ausfüllen des Kreditantrages.

Der Privatkredit für eine alleinerziehende Mutter als Alternative zum Bankdarlehen

Neben Banken vergeben Privatpersonen über zu diesem Zweck eingerichtete Internetseiten Kredite. Formal gilt eine lizenzierte Vollbank als Betreiberin der Seite, ihre Aufgabe besteht jedoch faktisch lediglich in der Entgegennahme der Einzahlungen der Kreditgeber und der Auszahlung der Kredite an die entsprechenden Kunden. Die Entscheidung über die Darlehensvergabe treffen alleine die als Kreditgeber auf der jeweiligen Homepage angemeldeten Privatpersonen. Viele von ihnen beziehen soziale Kriterien in ihre Vergabeentscheidungen ein und stimmen einem Kredit für alleinerziehende Mütter zu, gerade weil ihnen bekannt ist, dass diese auf ein Darlehen angewiesen sind und von Banken oft abgelehnt werden.