Kredit für alleinstehende Mütter

Bei einer Betrachtung, auf welche Weise ein Kredit für alleinstehende Mütter möglich ist, muss auf die korrekte soziologische Definition geachtet werden. Alleinstehend ist eine Mutter, wenn sie weder mit dem Vater des Kindes noch mit einem anderen Partner liiert ist. Sofern sie in einer festen Beziehung, aber in einer anderen Wohnung als der feste Freund wohnt, gilt sie zwar als alleine lebend, aber nicht als alleinstehend. Alleinerziehend ist eine Mutter gemäß der gängigen Definition hingegen, wenn sich der Vater nicht um die Erziehung des Kindes kümmert.

Für die Kreditvergabe ist die soziologische Definition bedeutsam, da eine alleinstehende Mutter in den meisten Fällen den Kredit nicht gemeinsam mit dem Vater des Kindes aufnehmen kann. Zwei gemeinsame Kreditnehmer müssen zwar nicht zwingend in einer partnerschaftlichen Beziehung zueinander stehen, die Lebenswirklichkeit zeigt jedoch, dass Ex-Partner nur in den seltenen Fällen einer freundschaftlich verlaufenden Trennung bereit sind als Mitantragsteller in die Bankverbindlichkeit einzutreten.

Vorteilhaft ist der zu ungeachtet des Beziehungsendes zu zweit gestellte Darlehensantrag vor allem, wenn der Ex-Partner über ein regelmäßiges Arbeitseinkommen verfügt.

Bei einem Kredit für alleinstehende Mütter sorgfältig auf die Einkommensanrechnung achten

Wenn alleinstehende Mütter einen Kredit als einzige Antragstellerinnen aufnehmen, achten sie darauf, welche Einkommensbestandteile die ausgewählte Bank in die Haushaltsrechnung einfließen lässt. Das Elterngeld wird von den meisten Banken aufgrund seiner nur vorübergehenden Auszahlung nicht als Einkommen angerechnet. Einige Kreditinstitute beziehen es jedoch in ihre Haushaltsrechnung ein, da die alleinstehende Mutter im Anschluss an dessen Bezug in der Regel erneut ihr bisheriges Arbeitseinkommen erzielen wird.

Eine bereits mit dem Arbeitgeber getroffene Vereinbarung über die Arbeitszeitgestaltung im Anschluss an die Elternzeit erleichtert alleinstehenden Müttern die Kreditaufnahme. Auch die Anrechnung der Unterhaltszahlungen des Kindsvaters ist je nach Bank unterschiedlich geregelt. Für die Kreditvergabe günstig ist, wenn dieses als Einkommen der Mutter gewertet wird. Hartz IV beziehende alleinstehende Mütter genießen hinsichtlich der Kreditvergabe den Vorteil, dass sie für die Erstausstattung des Kindes ein zinsfreies Darlehen über das Jobcenter erhalten.

Wenn alleinstehende Mütter Sofortkredite ohne Gehaltsnachweise beantragen, müssen sie der Bank gegenüber nicht offenlegen, aus welchen Einzelquellen sich ihre Einkünfte zusammensetzen. Sie ist lediglich zur korrekten Berechnung ihrer Gesamteinkünfte verpflichtet. Die Kreditvergabe ohne Gehaltsnachweis erfolgt bei niedrigen Kreditsummen mit Sofortauszahlung und dient vornehmlich der beschleunigten Bearbeitung von Kreditanträgen.

Einen Privatkredit für alleinstehende Mütter aufnehmen

Leichter als herkömmliche Banken vergeben Privatpersonen einen Kredit für alleinstehende Mütter. Die Abwicklung der entsprechenden Darlehen erfolgt über eine Online-Plattform, über welche der Betreiber Kreditsuchende und private Kreditanbieter zusammenführt. Da die organisierte Kreditvergabe rechtlich Banken vorbehalten ist, tritt formal ein lizenziertes Geldinstitut in die Rolle des Darlehensgebers ein. Die tatsächlichen Kreditentscheidungen treffen dennoch ausschließlich die als Kreditgeber angemeldeten Privatpersonen. Diese entscheiden über jede einzelne gestellte Anfrage und zeichnen eine solche bevorzugt aus sozialen Kriterien.

Alleinstehende Mütter sprechen die Bereitschaft zur Kreditvergabe an, so dass ihre Anfragen überwiegend nach kurzer Zeit gezeichnet werden. Die Erfahrung zeigt zusätzlich, dass eine möglichst genaue Beschreibung der Lebenssituation der alleinstehenden Mutter inklusive einer offenen Angabe, wozu das Darlehen benötigt wird, die Wahrscheinlichkeit einer schnellen Kreditzeichnung weiter erhöht. Alleinstehende Mütter können sich auf den Datenschutz der Vermittlungsplattform verlassen, da die einzelnen Kreditgeber und Kreditnehmer die gegenseitigen Bankverbindungen und Adressdaten dank der Abwicklung über ein Konto des Betreibers nicht erfahren.