Kredit mit flexibler Rückzahlung

Ein Ratenkredit kann der Definition nach nicht als Kredit mit flexibler Rückzahlung ausgezahlt werden, da die regelmäßigen Tilgungsraten ein wesentlicher Bestandteil des Kreditvertrages sind. Eine eingeschränkte Flexibilität ist bei Ratenkrediten jedoch möglich, indem der Kreditgeber das Recht zu Sonderzahlungen und zu einer einmaligen Tilgungsaussetzung je Jahr einräumt. Des Weiteren besteht eine flexible Rückzahlungsmöglichkeit für einen Kredit in der Wahrnehmung des Kreditnehmers, wenn die Bank ihm eine Anpassung der monatlichen Kreditraten bei Bedarf garantiert.

Bei langjährigen Immobiliendarlehen ist eine flexible Rückzahlung in Form von Sondertilgungen möglich, wenn diese vertraglich eingeräumt wird oder der Kreditvertrag vor mehr als zehn Jahren abgeschlossen wurden.

Der Verfügungskredit als Kredit mit flexibler Rückzahlung

Neben dem Dispositionskredit und der Teilzahlungsfunktion der Kreditkarte bietet ein Verfügungskredit die Möglichkeit zu einer flexiblen Rückzahlung. Sowohl bei einem Kredit über das Kreditkartenkonto als auch bei einem Verfügungsrahmen-Kredit zahlt der Kunde monatlich einen festgelegten Mindestbetrag zurück, welchen er jederzeit nach eigener Entscheidung
erhöhen kann. Der Dispokredit wird ebenfalls flexibel zurückgezahlt, zusätzlich besteht für die Kreditaufnahme über das Girokonto keine Verpflichtung zu einer monatlichen Mindesttilgung.

Während für die Ausnutzung der Teilzahlungsfunktion einer Kreditkarte und für den Dispositionskredit eines Girokontos überdurchschnittlich hohe Zinssätze bezahlt werden müssen, vergeben viele Banken einen vom Gehaltskonto unabhängigen Verfügungsrahmen zu günstigen Bedingungen.

Welche Vorteile hat ein Darlehen mit flexibler Rückzahlung?

Die flexible Rückzahlung ermöglicht dem Kreditnehmer, seine Kredittilgung an das aktuelle Einkommen beziehungsweise die monatlich schwankenden Ausgaben anzupassen. Die meisten Kreditnehmer bezahlen bei einem Kredit mit flexibler Rückzahlung in den Monaten, in welchen Versicherungsbeiträge fällig werden, nur den Mindestbetrag, während sie die Auszahlung von Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld für die Vornahme einer überdurchschnittlich hohen Tilgung nutzen.

Des Weiteren können Darlehen wie der Verfügungsrahmen und ein Dispokredit nach ihrer teilweisen oder vollständigen Tilgung jederzeit erneut in Anspruch genommen werden. Ein Nachteil aller Verfügungskredite besteht jedoch darin, dass die bereits berechneten Sollzinsen künftig ebenfalls zu verzinsen sind.