Ratenkredit online abschließen

Immer mehr Kreditsuchende informieren sich vor einer Kreditaufnahme im Internet über Kosten und Gebühren und werden ihren Ratenkredit online abschließen. Der Anteil von Verbrauchern, die den Onlinekredit nutzen, steigt von Jahr zu Jahr, wodurch Direktbanken die Anzahl der vergebenen Darlehen stetig steigern können. Aufgrund der großen Nachfrage nach Direktkrediten haben Verbraucher, die ihren Ratenkredit online abschließen wollen, mittlerweile eine Fülle von Angeboten zur Auswahl, die über das Internet verglichen werden können.

Günstige Kredite durch Onlineabschluss

Der wohl wichtigste Vorteil gegenüber den Filialbanken ist die Tatsache, dass die Kreditkosten deutlich reduziert werden können, wenn der Ratenkredit online abgeschlossen wird. Die Kostenersparnis berechnet sich zum einen aus den niedrigeren Zinsen, die Direktbanken für ihre Darlehen in Rechnung stellen. Zum anderen verzichten diese Institute nicht selten auch auf die Berechnung einer Bearbeitungsgebühr, wodurch die Darlehen nochmals günstiger werden. Wie viel ein Darlehen im Einzelnen kostet, können Kreditnehmer anhand des effektiven Jahreszinses ermitteln.

Dieser muss nach der neuen Preisangabenverordnung bei jedem Kreditangebot angezeigt werden, um Verbrauchern die Möglichkeit eines Kreditvergleiches zu geben. Der Effektivzins beinhaltet sowohl den Nominalzins wie auch die Bearbeitungsgebühren und zeigt so detailliert, wie teuer oder wie günstig ein Kredit wirklich ist.

Den Onlinekredit direkt abschließen

Verbraucher, die ein passendes Darlehen gefunden haben, können diesen Onlinekredit direkt abschließen. Möglich ist dies über die Internetseiten der jeweiligen Banken oder Kreditvermittler, wo sich entsprechende Antragsformulare finden. Für die Kreditentscheidung benötigen die Banken unter anderem persönliche Daten der Verbraucher, die ihren Ratenkredit online abschließen wollen sowie Fakten zum Einkommen und weiteren vorhandenen Darlehen. Diese Daten werden dann an die Bank übermittelt, wo die Kreditprüfung vorgenommen wird.

Nach Abfrage der Schufa-Daten sowie der Bonitätsermittlung ist es dann möglich, die beantragte Darlehenssumme auf das im Antrag genannte Girokonto zu überweisen. In der Regel ist es so möglich, über den beantragten Kredit bereits nach wenigen Tagen zu verfügen und diesen nach Belieben einzusetzen