Unterschied zwischen Kredit und Baufinanzierung

Baufinanzierung und Kredit – warum das Eine nicht das Andere ist?

Immer wieder liest man von Baufinanzierungen und Krediten, wobei beide Begriffe in vielen Fällen fälschlicherweise synonym verwendet werden. Was den meisten Menschen nicht bewusst ist, eine Baufinanzierung muss nicht unbedingt etwas mit einem Kredit zu tun haben. Auf der anderen Seite ist auch ein Kredit an sich eher selten eine komplette Baufinanzierung. Vielmehr beschreibt der Begriff Baufinanzierung die gesamte Finanzierung eines Bauvorhabens, während sich der Begriff Kredit auf das eingeplante oder bereits eingebrachte Fremdkapital handelt, dass dem Kreditnehmer/Bauherren im Rahmen der Finanzierung zur Verfügung gestellt wird oder bereits zur Verfügung steht.

Was sich hinter dem Begriff Baufinanzierung verbergen kann

Eine Baufinanzierung kann nicht nur auf einem Kredit aufbauen, sondern sich aus zahlreichen anderen Bestandteilen zusammensetzen. Viele Bauherren setzen aus Diversifikations- und Kostengründen auf ein gesundes Zusammenspiel aus Eigenkapital, Fremdkapital und Eigenleistung, sodass der Kredit an sich oft nur einen geringen Teil der gesamten Baufinanzierung ausmachen kann. Sofern ein Kredit für die Baufinanzierung genutzt wird, handelt es sich dabei in der Regel um ein sogenanntes Hypothekendarlehen, dass durch eine Grundschuld gesichert wird. Diese wird im Grundbuch der Immobilie eingetragen.