Worauf achten beim Kreditvertrag?

Nicht wenige Kreditnehmer beantworten die Frage „Worauf achten beim Kreditvertrag?“ mit der einfachen Angabe, dass ein günstiger Zinssatz für sie von großer Bedeutung ist. Diese Antwort ist einerseits richtig, sie übersieht jedoch, dass neben den Kreditzinsen einige weitere Besonderheiten im Kreditvertrag berücksichtigt werden müssen. Während sich die zu zahlenden Zinsen leicht aus der vom Kreditrechner angezeigten Übersicht ablesen lassen, verlangt der Vergleich der weiteren bedeutsamen Vertragsbedingungen die gründliche Lektüre der zusätzlich angegebenen Detailinformationen.

Diese lassen sich durch das Einholen von Informationen auf gängigen Verbraucherplattformen erweitern. Wenn Verbraucher mehrere Angebote einholen, achten sie zusätzlich darauf, diese als Konditionsanfrage und nicht als Darlehensanfrage zu kennzeichnen, damit sich die Kreditsuche nicht negativ auf den Schufa-Score auswirkt.

Worauf achten beim Kreditvertrag? Der Zinssatz ist das zentrale Kriterium

Der zu zahlende Kreditzinssatz ist das zentrale Kriterium bei der Entscheidung für einen konkreten Kreditvertrag. Maßgeblich für die durch die Kreditaufnahme entstehenden Kosten ist der effektive Jahreszins, welchen jeder Kreditanbieter angeben muss. Statthaft ist jedoch, die Kreditzinsen anhand der Bonität des Kunden festzulegen, so dass dieser seinen persönlichen Zinssatz erst nach einer konkreten Anfrage erfährt. Der Effektivzins schließt alle Kreditnebenkosten ein. Die Kreditvergabe ohne Bearbeitungsentgelt ist sinnvoll, wenn der Kunde darüber nachdenkt, einen Teil des Darlehens vorzeitig zu kündigen.

Die Dauer der Zinsbindung spielt bei deutschen Kreditgebern nur bei der Immobilienfinanzierung eine Rolle, da der Gesetzgeber bei Ratenkrediten für Verbraucher ohnehin einen gleichbleibenden Zinssatz während der gesamten Laufzeit vorschreibt. Somit sind variable Zinssätze ebenfalls nur bei Kreditlinien wie dem Dispositionskredit oder einem Rahmenkredit beziehungsweise bei Krediten durch ausländische Geldinstitute möglich.

Beim Kreditvertrag auch auf die Vertragsdetails achten

Eine erweiterte Antwort auf die Frage „Worauf achten beim Kreditvertrag?“ schließt die Flexibilität eines Darlehensvertrages ein. Zu dieser gehört die Möglichkeit, zusätzliche Tilgungen vorzunehmen ebenso wie das Recht, auf Wunsch mit einer Rate auszusetzen oder diese verringern zu lassen. Viele Geldinstitute reagieren flexibel auf Notlagen ihrer Kreditkunden und verlängern die Kreditlaufzeit auf Antrag nach einer jeweiligen Einzelfallentscheidung, für den Kreditkunden verlässlicher ist jedoch das im Kreditvertrag ausdrücklich festgeschriebene Recht auf eine Veränderung des Rückzahlungsplanes.

Vorzeitige Tilgungen dürfen Geldinstitute inzwischen bei Verbraucherkrediten nicht mehr ausschließen, sie können jedoch weiterhin eine angemessene Vorfälligkeitsentschädigung berechnen, wenn der Kreditvertrag nicht das Recht zu kostenlosen Zusatztilgungen enthält.